Das Besondere an diesem Investment vorweg: Es gehört zu den sichersten, die man im Segment geschlossener Investmentvermögen in Deutschland gegenwärtig zeichnen kann. Die Konditionen sind so gut, dass es auch für erfahrene Investoren durchaus reizvoll ist. Aufgrund des einmaligen Sicherheitskonzepts aber wäre es ggf. auch für Einsteiger in diese Anlageklasse geeignet.

Ab 20.000 Euro an 378 deutschen Immobilien beteiligen

Sie investieren in ein Portfolio von Beteiligungen an 378 deutschen Gewerbeimmobilien. Das ist eine sehr breite Risikostreuung in einem ohnehin recht konstanten Markt. Dieses Portfolio wird von einem Spezialunternehmen, dass man zu Recht als das erfahrenste und erfolgreichste in Deutschland bezeichnen darf, am deutschen Zweitmarkt für Immobilienbeteiligungen erworben. Der Gründer des Emissionshauses sowie Manager des Portfolios und des Fonds ist seit rund 30 Jahren auf diese Anlageklasse spezialisiert und gilt inoffiziell als „Erfinder“des Immobilienzweitmarktes in Deutschland. Alle seit Gründung seines Unternehmens im Jahr 2008 aufgelegten Fonds haben seither fast ausnahmslos jedes Jahr konstant überperformt. Er selbst und seine Führungs-Crew sind ebenfalls mit nennenswerten Vermögensanteilen privat in dieses Portfolio investiert, so wie man es bei guten Investmentangeboten erwarten kann.

Die exklusive Tranche, die wir Ihnen hiermit zur Begutachtung empfehlen, unterscheidet sich vom Retail-Angebot hauptsächlich durch die geringeren Kosten, die erhöhte Gewinnbeteiligung sowie die kürzere Laufzeit von nur fünf Jahren. Zeichnen kann man dennoch bereits ab 20.000 Euro. Es gibt derzeit in Deutschland definitiv nichts Vergleichbares.

Es handelt sich bereits um die zweite Exklusivtranche. Die erste war innerhalb weniger Monate mit einem zweistelligen Millionenvolumen voll platziert. Da waren wir noch nicht eingeladen. Auch die aktuelle Tranche platziert sich sehr erfolgreich. Da können Sie jetzt dabei sein. Lassen Sie mich bitte wissen, ob ich Ihnen das Kurzexposee oder gleich die Zeichnungsunterlagen zusenden soll.


Kontaktanfrage: